Sigune Schnabel

    Sigune Schnabel, geb. 1981 bei Stuttgart, Diplomstudium Literaturübersetzen in Düsseldorf.
    Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, z. B. Die Rampe, Krautgarten, Wortschau und mosaik.
    Verschiedene Preise, u. a. Thuner Literaturfestival Literaare und Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2017 sowie postpoetry.NRW 2018.
    Einzeltitel: Apfeltage regnen, Geest-Verlag, Vechta 2017; Spuren vergessener Zweige, Geest-Verlag, Vechta 2019.

    Gedichte Schaumkrone, Traumfänger und Tagschmelze in der Ausschreibung „Thermodynamisch gelebt“ für Ausgabe 1 / 2016 der Magazins zugetextet.com
    Gedicht Unter die Haut in zugetextet.com Magazinausgabe Nr. 2 2016 für die Ausschreibung „Flucht“.
    Gedichte Leben und Mittags legte uns Mutter in Printausgabe 3 / 2017 zur Ausschreibung „Coming of Age / Teenage Angst  des Magazins zugetextet.com
    Gedicht Eines Sommers zur Ausschreibung „Coming of Age / Teenage Angst  des Magazins zugetextet.com
    Gedicht „Verführt“ zur Doppel-Ausschreibung „Ratten/Rattenfänger“ in der Printausgabe 4 2017 des Magazins zugetextet.com (Rattenfänger)
    Gedicht „Sonntags liegen wir “ in zugetextet.com Ausgabe 5 / 2018 – Print
    Gedicht „Herbstinfarkt“ in zugetextet.com Ausgabe 5 / 2018 – Print
    Gedicht „Sonntags“ in zugetextet.com Ausgabe 5 / 2018 – Blog
    Gedicht „Dichter“ in zugetextet.com Ausgabe 6 / 2018 – Print
    Gedicht Ratlos in zugetextet.com Ausgabe 6 / 2018 – Blog
    Gedicht Noch einmal in zugetextet.com Ausgabe 6 / 2018 – Blog
    Gedicht Tagtrüb in zugetextet.com Doppelausgabe 7+8/2019 – Blog
    Gedicht Ruinen in zugetextet.com Doppelausgabe 7+8/2019 – Print

    Website / Social Media
    https://www.facebook.com/sigune.schnabel
    http://worteundleerstellen.blogspot.de/

    Similar Category Post