31052022 Doppelausschreibung 13_14 Selbstaufgabe_Egozentrik LOGO

Schalten und Walten bei vornehmen Herrschaften

Satire von Peter Biro

Sehr geehrter Studienbewerber, lieber Herr Kiechenschaab!

Besten Dank für Ihre Bewerbung zum Bachelorstudium an unserer Butler-Akademie für Erstklassiges Bedienpersonal in Bücklingen an der Sleim!

Wir freuen uns, dass Sie außer am Hauptstudiengang Butlering, Kellnering und Herbei-Klingeling auch Interesse an unseren Einführungskursen für fortgeschrittene Serviceleistungen in Nebengebäuden zeigen. Diese sind bei den Studienanfängern sehr beliebt und dementsprechend frühzeitig ausgebucht.

Dennoch können wir Ihnen, nicht zuletzt aufgrund Ihrer ausgezeichneten Referenzen und der beeindruckend geraden Körperhaltung, eine vorläufige Zusage zu diesem umfassenden Lernpaket machen. Als erfolgreicher Absolvent des Hauptstudienganges und der obligatorischen Zusatzkurse werden Sie ein gesuchter Servicedienstleister auf dem Arbeitsmarkt für fortgeschrittenes Bedienpersonal bei wohlhabenden Herrschaften in vornehmen Haushalten. Demzufolge bitten wir Sie, alsbald die hier beigefügten Beitritts- und Verschwiegenheitserklärungen zu signieren und baldmöglichst an uns zurückzusenden.

Zusätzlich zum Antragsformular finden Sie im gelben Umschlag auch noch drei Broschüren zu den Themen Glaubhafte Gesten der Unterwürfigkeit, Der eindrücklich gesenkte Blick und Der höflich-dezente Auftritt, wenn man nackt im Flur ertappt wird. Lesen Sie diese sorgfältig, denn daraus werden Sie von Anfang an einen erhellenden Einblick in Haltung und Werte ermöglichen, die unsere Institution hochhält und ihren Studierenden mit Nachdruck vermittelt.

Je schneller Sie sich damit anfreunden, und die wichtigsten Verhaltensregeln verinnerlichen, desto leichter wird es Ihnen fallen, den reichhaltigen Lehrstoff unserer Akademie zu verarbeiten und später, in Ihrem gewählten Beruf, nutzbringend anzuwenden.

Das zweijährige Vollstudium bestehend aus Vorlesungen, Praktika und Gruppenarbeiten, ist überwiegend modular aufgebaut und beinhaltet folgende obligatorische Lerneinheiten:

1A-23B und B-bis   Praktischer Kurs zum Zertifizierten Lichtschalter

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen zur Betätigung von Schaltern aller Art, vornehmlich zur Bedienung von Leuchtmitteln. Dabei gehen Sie dem/der Hausherrn/Hausdame beim Betreten von bis dahin abgedunkelten Räumlichkeiten voran und machen das Licht an, damit die Herrschaften gut sehen können, wohin sie gehen. Der besondere Clou dabei ist, dass Sie im Gegenteil zum Eintreten, beim Verlassen der Räume etwas zurückbleiben und danach die Beleuchtung ausschalten.

Mathematisch begabten Kursteilnehmern wird zusätzlich der Ergänzungskurs Selektives Knöpfedrücken (1A-23-B-bis) anempfohlen, der den Zertifizierten berechtigt, während der Randzeiten als Liftboy zu arbeiten. Das ist eine Tätigkeit, die in vornehmen Häusern mit reichlich Trinkgeld einhergeht und dementsprechend sehr beliebt ist.

1A-23F und G          Zusatzmodule Hosenträger und Büstenhalter

Zu diesen beiden lose miteinander verknüpften Zusatzmodulen werden die Studierenden nach ihren geschlechtlichen Präferenzen bezüglich dem/der voraussichtlich zu bedienenden Arbeitgeber(in) zugeordnet. Bitte kreuzen Sie in Ihrem Antragsformular an, ob Sie später lieber in einem modebewussten Männerhaushalt oder bei einer pektoral gut dotierten Dame angestellt sein wollen. Künftigen Haushaltshilfen bei besonders anspruchsvollen Ehepaaren empfehlen wir nachdrücklich die Buchung beider obengenannten Lerneinheiten.

4C-07A und A-bis    Ständer- und Halter-Lehrgänge (Basiskurse)

Eher statisch motivierten Studierenden mit wenig ausgeprägtem Bewegungsdrang empfehlen wir den zweimonatigen Lehrgang zum DiplomKleiderständer (4C-07A). Der Untergruppe speziell talentierter Kursteilnehmer hinwiederum, die keine Bedenken gegen längere Aufenthalte in dunklen Garderobenschränken haben, bieten wir den optionalen Ergänzungskurs zum Vorsortierenden Krawattenhalter an (4C-07A-bis).

5A-13A1-7                Diverse Teller-Lernmodule

Eine exzellente Beherrschung des Englischen auf gehobenen Konversationsniveau erlaubt es ausgesuchten Studierenden im Nebenfach das halbjährige Lernmodul zum Dessertteller (oder auf Englisch: dessert story teller) zu absolvieren, dessen erfolgreicher Abschluss die Fähigkeit des Prüflings zum Erzählen von bewegenden Kurzvorträgen für die gebildete Tischgesellschaft während oder nach dem Nachtisch nachweist. Die Teilnahme am Vorkurs Vorspeisenteller befähigt wiederum zum Vorlesen von herzzerreißenden Vorträgen vor dem Auftischen der Vorspeise (auf Englisch: starter story teller). Dem diesbezüglich rundum ausgebildeten Absolventen steht nichts im Wege zu einer strahlenden Karriere als Storyteller, wie es selbst dem Verfasser dieses Auszugs aus dem Vorlesungsverzeichnis nachweislich gelungen ist.

Zwecks Abgabe der ausgefüllten Unterlagen erschienen Sie bitte persönlich vor den Anmeldungsschalter und betätigen das rote Herbei-Klingeling. Dieser Vorgang wird nicht nur die Entgegennahme Ihrer Unterlagen durch eine bestens instruierte Servicekraft auslösen, sie ist gleichzeitig ein Beweis für das Vorhandensein von Vorkenntnissen und für Ihre Eignung zum gehobenen Bedienservice für das Schalten und Walten bei vornehmen Herrschaften.

Hochachtungsvoll

Ihr Ergebenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert