Daniel Mylow

    Daniel Mylow, geb. 19.08.1964 in Stuttgart. Seit 2009 als Lehrer für Deutsch, Philosophie, Theater an der Freien Waldorfschule Marburg. Dozent für Literatur. Studium der Germanistik+ Medien, Psychologie und Philosophie in Bonn und Marburg, Ausbildung zum Poesiepädagogen am Institut für Kreatives Schreiben.
    Mitglied im BVjA. versch. Auszeichnungen, darunter den Kurzkrimipreis 2004 von Buch Habel,), erhielt im März 2012 den Literaturpreis der Sparkassenstiftung Groß Gerau und im Juli 2012 den 2. Platz im Literaturwettbewerb „Unterwegs nach Tschechien“
    In 2015 folgte der Literaturpreis der Zeitschrift futura sowie der 1.Platz bei dem LW der Katholischen Erwachsenenbildung  „Auf der Suche nach der verlorenen Sprache.“
    2016 Gewinner des Literaturwettbewerbes der Gemeinde Stockstadt sowie des Astro-Art-Literaturpreises Hamburg.

    Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien
    2004 erschien „Im Garten des Zauberers-Tangoerzählungen“ im NaDa-Verlag, Kastl
    Im Januar 2017 erscheint „Das Mädchen im Moor“ (AT) im cocon Verlag, Hanau.
    Der Roman „Nordmeer“ ist gerade fertiggestellt.

    Kurzgeschichte „Ariadne“ auf dem Blog zu Ausgabe 2 / 2016 in der Ausschreibung „Flucht„der Magazins zugetextet.com
    Kurzgeschichte „Zu fern der Fremde“ in zugetextet.com Ausgabe 6 / 2018 – Print

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Daniel Mylow“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.