Eline Menke

* 1956, lebt in Rheda-Wiedenbrück, Studium der Slavistik, Germanistik, Sozialwissenschaften. Veröffentlichungen in Literaturmagazinen wie Dichtungsring, eXperimenta, Tentakel, Poesiealbum neu,  Reibeisen, Haller, DUM, in Anthologien wie Ulrich Grasnick Preis (2017, 2019,  2020). Projekte: Street-Poetry der Bielefelder Plakartive 2019, Literaturland Westfalen „Europa und der Stier“, 2021 . Sie arbeitet als Journalistin.

Gedicht “Goldammer” Doppelausgabe 11_12/2021, “Krasse Kohle“, Blog

 

One thought on “Eline Menke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert