Annika Wiegand

2004 in Ennepetal geboren. Sie hat sich schon immer für Sprache interessiert. Die Abiturientin schreibt am liebsten Gedichte oder atmosphärisch geprägte Texte und interessiert sich für Ortho- sowie Typographie. Im Herbst 2022 wird sie beginnen, Mathematik zu studieren.

Geschichte “Ich, Du, Er-Sie-Es” im Doppelausgabe 13_14/2022, “Helfersyndrom“, Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert