Cover Bartsch Gezeiten

#Kleinverlagefördern: GEZEITEN – neuer Lyrikband von Thomas Bartsch

Eigentlich veröffentlichen wir keine Verlagsmeldungen, es sei denn, es geht um Anthologien zu Schreibwettbewerben oder Schreibprojekten in Schulen. Hier machen wir eine Ausnahme, von der andere Kleinverlage ebenfalls profitieren können. Ab heute kommt, wenn uns eine Meldung vorliegt, jeden Tag eine solche Meldung.
Also, liebe Kleinverleger und -verlegerinnen, auf geht’s: Unsere Bandbreite, groß ist sie nicht, aber immerhin, ist die Eure, bis die Pandemie vorbei ist!
#Kleinverlagefördern – eine Aktion von zugetextet.com
Alles Gute, bleibt gesund! Die zugetextet.com Redaktion

Der Walsroder Autor und Psychotherapeut hat 2021 im Geest-Verlag seinen ersten Lyrikband „Von Übergang zu Übergang“ veröffentlicht. Nun ist in einem intensiven kreativen Prozess ein weiteres Werk des Lyrikers erschienen. Es trägt den vielsagenden Titel „Gezeiten“.
Bemerkenswert ist hier die in einigen Gedichten unverblümt zum Ausdruck gebrachte Akzentverschiebung in Richtung einer verstärkten Gesellschaftskritik – mit zum Teil ironisch bis zynisch anklagenden Pointierungen.
Dazu schreibt im Vorwort Petra Keller, Psychotherapeutin und Kunsttherapeutin aus Sottrum: „Nun liegt mit ‚Gezeiten‘ ein neuer eindrücklicher Gedichtband von Thomas Bartsch vor, der die Bedeutung der Lyrik erfahrbar macht in einer Zeit, die technisch wie mental Verkürzung und Beschleunigung zelebriert (…) In seinen starken Wortgebilden skizziert er tiefsinnig einen Abgesang auf die von ökonomischen Interessen geleiteten Selbstoptimierungsbestrebungen unserer Tage, arbeitet aber auch die Befähigung zur Menschlichkeit, Liebe sowie unsere Verwobenheit mit naturgegebenen Rhythmen heraus.“

Neugierig schlüpft
Durch das Nadelöhr
Eine Frage

Fordernd
Stichelt sie
Den roten Faden
Wissend im Gefolge

Auf Sicherheit bedacht
Stülpst du
Einen Fingerhut über
Und wähnst dich
Unverwundbar

Doch dein von Angst
Beschleunigtes Blut
Pulsiert schon
In deinem Gewissen

Der Lyrikband ist im Buchhandel und direkt beim Geest-Verlag erhältlich

http://www.geest-verlag,de

Thomas Bartsch, Gezeiten. Gedichte. Geest-Verlag, Vechta 2022, ISBN 978-3-86685-899-2, 144 S.,Taschenbauch,  12 Euro (D).

Alfred Büngen, Leiter Geest-Verlag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.