Birgit Sonnberger

1962 in Oberhausen geboren, lebte sie in Düsseldorf, London, Mönchengladbach, Kaldenkirchen und Moers. Seit 2010 ist sie in Bergisch Gladbach beheimatet.

Veröffentlichungen 2020
Bubenreuther Literaturwettbewerb Anthologie 2020 „Paul und Gerda“
#8 novum Volume 2 „Paul und Gerda“ und „Mandarinen“
Hildesheimer Literaturapotheke „Gezeitenwechsel in dunkelblau“
Das LiteraTürchen „Paul und Gerda“
Konradsblatt/Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg /Nummer 8/ „Paul und Gerda“
Kölner Kirchenzeitung /Ausgabe 3/ „Mandarinen“
Kölner Stadtanzeiger /Nr. 9/ im Magazin, Auszug aus „Paul und Gerda“
Kurzgeschichte “Ruf der Wildgänse” in Doppelausgabe 11_12/2021, “Klamme Kasse“, Blog

Veröffentlichungen
2019 – Kölner Kirchenzeitung Ausgabe 45 „Paul und Gerda
2018 – Heider Verlag Vom Bleiben und Schwinden „Paul und Gerda“
2011 – Brentano Gesellschaft Frankfurter Bibliothek „Der Jahrestag“ (Im Moor)
2005 – Gebetbuch Gott du bist überall. Dialogverlag Münster „Wenn Papa bei dir ist…“

Lesungen in Zusammenarbeit mit „Lausch-Laune“
Muscheln im November
2019 Scylla Verlag im Rahmen der Neuerscheinungen in der Kreativzentrale „Nett“
2019 LEV Liest help Beratungsstelle
2018 Café Zettels Traum
2017 Wohnzimmerlesung

 

One thought on “Birgit Sonnberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.