Der Versendung erster Teil (c) Walther

Versandorgie erster Teil

Dieses Mal steht eine besondere Herausforderung vor den zugetextet.com Versandheinzelweibchen und -männchen (wie man/frau sieht, gendern wir voll korrekt). Neben der aktuellen Ausgabe, über 200 Seiten stark, sind auch die Katalogbücher zur Ausstellung KrisenFest an die Autorinnen und Autoren zu versenden.

Herausgeber Walther hat die Kssse gegriffen und allen mitmachenden Kurzdichterinnen und -dichtern je ein Exemplar gestiftet. Zum Glück geben seine sonstigen Einnahmen aus Büchern und Lesungen sowie der VG Wort es her, solches immer wieder einmal zu tun. Das Projekt zugetextet.com selbst benötigt einen Zuschuss von ca. 1.000 Euro jährlich, den der Herausgeber aus ebendiesem Konto kofinanziert. Der Rest kommt aus seinem Taschengeld, das ihm seine Liebste gewährt.

Heute Abend kommt der nächste Schwung. Dann gehen auch die ersten Kataloge auf den Weg. Foto kommt morgen!

2 thoughts on “Versandorgie erster Teil

  1. Herzlichen Dank an alle “helfenden Hände”!
    Das dicke Päckchen ist vor kurzem angekommen.
    Ein wunderbares Buch zur Ausstellung in toller Qualität. Und sehr viel Lesestoff im „zugetextet“.
    Die Feiertage können kommen!

    Viele Grüße, eine erholsame und bereichernde Weihnachtszeit und ein hoffnungsfrohes und gesundes neues Jahr an alle Beteiligten

    1. Hallo Frau Bagdahn!
      Die helfenden Hände danken sehr. Besonders Michaela Pesch und Ulrich Koch, ohne die #KrisenFest-Ausstellung gar nicht zustande gekommen wäre. Und die Redaktion, die die Texte ausgewählt hat, sowie die KünsterlerInnen und AutorInnen, die mitgemacht haben. Besonders freuen sich die Versandheinzelmenschen, die auch nächste Woche noch Nachzügler bearbeiten. Über 80 Sendungen sind ein Wort.
      Herzl. Gruß
      Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.