Geld - Bild von Kevin Schneider auf Pixabay https://pixabay.com/de/photos/geld-geldturm-m%C3%BCnzen-euro-2180330/

Als das überlieferte Rehjunge uns das Leben vorrechnete

Gedicht von Vinzenz Fengler

Das erste Wunder
war die Verwandlung des Mangels
und dass wir dieses Rehjunge
wiederfanden,
das uns sagte: Ihr seid
meine zweite Wahl,
aber ich werde den Kohlen
Feuer unterm Hintern machen.

Das zweite Wunder
war die Enteisung der Flügelkämpfe
in den Gefühlsanstalten
und dass plötzlich wieder
was los war im Moos,
weil dieses Junge seine Zähne
dort abgelegt hatte,
dass uns die Augen übergingen.

Das dritte Wunder
war unser wiedererlangter Biss
und das öffentliche
Herumstolzieren der Fülle.
Setzt Euch jetzt den Schuss,
der für mich bestimmt war,
sagte das Rehkitz mit den
im Tann abgelegten Augen &

Das letzte Wunder
wird nicht das erste sein.
Grabt jetzt nach dem verschütteten Herz
im Bellen des Hundes
und vernäht es vorsichtig
mit dem Glühen der Kohle.
Dann seht, was ihr habt
unterm finstren Strich.

One thought on “Als das überlieferte Rehjunge uns das Leben vorrechnete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.