Nicole Wanat

1991 in Bielefeld geboren, hat sowohl an einer staatlichen Uni (Germanistik und Anglistik), als auch an einer privaten Uni (Medienpsychologie) studiert. Reich ist sie dadurch leider nicht geworden, doch das einfache Leben mit Mann und Katze in Berlin tut es mindestens genauso gut. Aktuell arbeitet sie an ihrem ersten Roman.

Essay “Stop being poor” in Doppelausgabe 11_12/2021, “Krasse Kohle“, Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.