(c) Chrysanthemum Chrys29_Cover_900

Die Frühjahrsgabe, Chrysanthemum Nr. 29, das Internetmagazin für Formen moderner Dichtung in der Tradition japanischer Kurzlyrik liegt vor

    Die Frühjahrsgabe, Chrysanthemum Nr. 29, das Internetmagazin für Formen moderner Dichtung in der Tradition japanischer Kurzlyrik, steht nun mit frischem Gewand im Netz.  Neben Haiku, Senryû, Tanka, Haiga, Foto-Haiku, Tanka-Bilder, Haibun und Tanka-Prosa gibt es folgende

    Sonderbeiträge:

    Features:
    Klaus-Dieter Wirth: Das französischsprachige Haiku in Kanada

    Ankündigungen:
    The Bloo Outlier, ein neues Haiku-Journal gegründet und herausgegeben von Alan Summers, England.
    Fireflies Light, ein Online-Magazin, herausgegeben von John J. Han.
    Herbst am Heirin-Tempel in Japan, ein Videoclip von Hitoshi Akagawa.
    Musik zum Genießen, Konzertmitschnitte der Pianistin Sherry Grant aus Auckland

    Veröffentlichungen kurz rezensiert:
    David Eyre: the nothing that is. Haiku, Senryû & Short Poems. [Das Nichts das ist.
    Haiku, Senryû & Kurzgedichte.]

    William Scott Galasso: Legacy. 30 Years of Haiku. [Vermächtnis: Dreißig Jahre Haiku.]

    Gabriele Hartmann & Brigitte Ten Brink: Thanks for the Dance / Danke für den Tanz. 9
    Doppel-Tanbun und 5 Collagen.

    Nina Kovačić: Mrmor Valova. [Das Murmeln der Wellen. Haiku & Senryû.]

    Mark Miller: Light and Counterlight. [Licht und Gegenlicht. Eine Haikusammlung.]

    Ralph Günther Mohnnau: day by day time folding time [Tag um Tag faltet sich die Zeit.
    99 Haiku.]

    Ralph Günther Mohnnau (Hrsg.): rot rot die sonne. Japanische Haikumeister. Harfe und
    Haiku.

    Zane Parks: Journey. [Reise. Eine Sammlung von 56 Haibun.]

    Taiki Haijin: Orangenschalen. Siebenundsiebzig Haiku.

    Naomi Wakan: Wind on the Heath [Wind auf der Heide]. Neue und ausgewählte Ge-
    dichte.

    PDF-Download (2,6 MB) unter:
    http://www.chrysanthemum-haiku.net/de/current-issue.html

    Chrysanthemum erscheint jeweils am 15. April und am 15. Oktober.  Der Einsendeschluß für die Frühjahrsausgabe ist Ende Februar, für die Herbstausgabe Ende August.  Beiträge können aber jederzeit eingereicht werden.
    Beiträge an Beate Conrad: haiku.chrysanthemum[@]gmail.com

    Bitte dazu die Teilnahmebedingungen beachten:
    http://www.chrysanthemum-haiku.net/de/submission-guidelines.html

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.