Das Debüt 2019 – Die Shortlist

    von Oliver Bruskolini

    Es ist soweit. Das Debüt 2019, der Bloggerpreis für RomandebütantInnen geht in die heiße Phase. Die Organisatorinnen Dr. Bozena Anna Badura, Janine Hasse und Sarah Jäger haben sich durch 80 Einreichungen gelesen und eine Shortlist erstellt, die nun von verschiedenen Bloggern gelesen und bewertet wird.

    Im Anschluss an die Auswertung darf jeder beteiligte Blog je fünf, drei und einen Punkt an drei der fünf vorausgewählten Werke vergeben. Aus der Gesamtsumme der vergebenen Punkte entscheidet sich der Gewinner des diesjährigen, mit 600 Euro dotierten, Literaturpreises.

    Im Zuge des Wettbewerbs und unserem Jury-Platzes werden wir bis in den Januar zu jedem der fünf Shortlist-Romane eine Rezension veröffentlichen. Sobald alle Punkte verteilt sind, erläutern wir unsere Beweggründe zur Punktverteilung und informieren euch über den Ausgang des Wettbewerbs.

    Und jetzt Vorhang auf für die fünf nominierten Debütanten:

    Katharina Mevissen – Ich kann dich hören (Wagenbach)
    Martin Peichl – Wie man Dinge repariert (Edition Atelier)
    Nadine Schneider – Drei Kilometer (Jung und Jung)
    Angela Lehner  – Vater unser (Hanser)
    Ana Marwan – Der Kreis des Weberknechts (Otto Müller)
    Gratulation an unseren Autoren Martin Peichl sowie die vier nominierten Autorinnen – viel Erfolg beim diesjährigen Blogger-Preis! Die Begründungen für die Shortlist-Nominierungen findet ihr übrigens hier.

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.