Schreibwettbewerb verkürzt Wartezeit / 36. Baden-Württembergischen Literaturtage / Einsendeschluss ist der 10. Oktober!

    In weniger als vier Wochen starten die 36. Baden-Württembergischen Literaturtage in Öhringen. Die ersten beiden Veranstaltungen sind bereits ausgebucht, es gibt jedoch noch viele freie Plätze bei den rund 30 Veranstaltungen. Außerdem verkürzt ein Schreibwettbewerb nun die Wartezeit.

    Die Hohenloher Zeitung ruft gemeinsam mit der Stadt zum selbst aktiv werden auf. Gesucht wird die beste Kurzgeschichte. Thema ist das Motto der Literaturtage „Über Grenzen“. Um welche Grenzen es geht? Das ist die spannende Frage. Einsendeschluss ist der 10. Oktober. Die Preisverleihung soll am 24. Oktober im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung in feierlichem Rahmen stattfinden. Dort wird auch die Siegergeschichte dem anwesenden Publikum vorgelesen. Ausgeschrieben werden drei Plätze für Erwachsene, außerdem gibt es einen Sonderpreis für Kinder und Jugendliche, vergeben von der Hohenlohe’schen Buchhandlung Rau. Die Sieger erhalten handsignierte Bücher der Top-Autoren der Literaturtage und einen Buchgutschein.

    Die Jury-Mitglieder freuen sich auf große Stapel Lesestoff. Der Umfang darf 4000 Zeichen nicht überschreiten und die Geschichte darf zuvor noch nicht publiziert worden sein. Für die Auswahl werden die eingesendeten Geschichten anonymisiert.

    Die Kurzgeschichten müssen mit Vor- und Nachnamen sowie Alter und Adresse geschickt werden an redaktion.oehr@stimme.de oder per Post an die Hohenloher Zeitung, Bahnhofstraße 11, 74613 Öhringen. Betreff: Literaturtage. Einsendeschluss ist der 10. Oktober. Die Sieger werden vor der Eröffnungsveranstaltung benachrichtigt.

    Veranstaltungstipp für Schreibbegeisterte: Wie entsteht eigentlich ein Buch? Was macht ein Autor oder eine Autorin, wenn er oder sie eine Kreativkrise hat? Einen Blick hinter die Kulissen wirft bei den Literaturtagen Jo Lendle. Er ist Verleger im Hanser-Verlag und einer der bekanntesten und wichtigsten Persönlichkeiten der Buchbranche.

    Das gesamte Programm der Literaturtage gibt es online unter https://literaturtage-oehringen.de/ oder auf Facebook. Das Programmheft ist u.a. erhältlich im Rathaus Öhringen, in der Hohenlohe’schen Buchhandlung Rau, in der Stadtbücherei Öhringen sowie allen Spielstätten. Interessierte können Tickets für die Literaturtage erwerben sowie Plätze für die Veranstaltungen reservieren, bei denen der Eintritt zwar frei ist, aber bei denen wegen begrenzter Platzzahl eine Reservierung möglich ist. Die entsprechenden Veranstaltungen sind im Programmheft gekennzeichnet. Reservierungswünsche per Mail an reservierung@literaturtage-oehringen.de oder unter (07941) 68-4008 und für Veranstaltungen, die in der Stadtbücherei stattfinden unter (07941) 68-4200.

    Haben Sie Interesse an der Eröffnungsveranstaltung oder an einem anderen Tag mit dabei zu sein und zu berichten, so melden Sie sich gerne per Mail bei uns. Wir veranlassen gern, dass Ihnen Plätze reserviert werden.

    Weitere Informationen zu den 36. Baden-Württembergische Literaturtage finden Sie unter www.literaturtage-oehringen.de. Falls Sie an einer anderen der 30 Veranstaltungen der Baden-Württembergischen Literaturtage interessiert sind, dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

    BUCH CONTACT betreut die Pressearbeit für die 36. Baden-Württembergischen Literaturtage. Wenden Sie sich mit Fragen jederzeit an uns.

    www.buchcontact.de

    Claudia Asholz

    BUCH CONTACT

    Rosastr. 21

    79098 Freiburg

    Tel.: 0761- 29 60 4-0

    E-Mail: c.asholz(at)buchcontact.de

     

    BUCH CONTACT

    Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 20c

    10785 Berlin

    Tel.: 030- 20 60 66 9-0

    E-Mail: berlin(at)buchcontact.de

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.