27.09.2019 19 Uhr: Lesung „Poesie aufs Brot“ Numero Fünf in der Stadtbücherei Metzingen – Die Agenda!

Agenda für „Poesie aufs Brot V“
am 27.09.2019 – 19 Uhr
Stadtbibliothek Metzingen, Kalebskelter, Kelternplatz Metzingen

19:00 – Begrüßung und Vorstellung des Projektes durch den Veranstalter Ulrich Koch

19:10 – Erste Leserunde mit

  1. Clara Rappenecker aus Kirchheim/Teck liest die Geschichte „Erstürmt“ zugetextet.com Nr. 2 2. Preis regionale Ausschreibung Ermstal-Historische Kurzgeschichte
  2. Rosemai M. Schmidt aus Grafenberg liest die Geschichte „Das Gebildbrot“ zugetextet.com Nr. 5 1. Preis regionale Ausschreibung Wirtschaft und Arbeit Kreis Reutlingen
  3. Markus Reitzenstein aus Gießen liest die Geschichte „Vanishing Room“ zugetextet.com Nr. 1 Regionale Kurzgeschichte SciFi Tübingen

19:45 – Pause fürs Brotkrumen Auflesen und Gespräche

20:15 – Zweite Leserunde mit

  1. Nadine Baumann aus Karlsruhe liest die Geschichte „Jenny“ zugetextet.com Nr. 4
  2. Frieda Werner aus Plaidt liest ihr Gedicht „Sonntagskind“ zugetextet.com Nr. 5 und vier weitere Gedichte ihrer Wahl
  3. Christina Schößler aus Münster liest ihr Gedicht „Sonntag ohne Couch“ zugetextet.com Nr. 5 und vier weitere Gedichte ihrer Wahl (Tannenberge. Tausendjährig – Wintersonnenwende – Ode an die Tanne –Wenn die Himmel sich häuten)

20:50 – Pause zum Brotkrumen auflesen

21:05 – Dritte Runde mit

  1. Volker Camehn aus Otterfing liest das Gedicht „Rausschweifend” zugetextet.com Nr. 1 und vier weitere seiner Wahl
  2. Matthias Jecker aus Basel liest die Gedichte „unterm kinn“, „wilde böen“ und „ein Abend im Zartenbachtal“ aus Walthers Anthologie der Internetlyrik Band I – Die Gedichte“ sowie „ein Gimpel in Dimpfelmosers Büro und „Aufbruch und Heimkehr“
  3. Walther liest seine Gedichte „Der Panther weiß es“, „Die Welt sagt nichts“, „Wir sind Tarzan“, die für den Polly-Preis 2019 nominiert sind, und als Rauswerfer „Ich steh im Wind und denke: Herbst“

21.40 – Gemütliches Zusammensein

Moderation: Walther, Herausgeber zugetextet.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.