Sonntagmorgen im Januar

    Gedicht von Marlies Blauth

    Während die Stimmen noch schlafen
    klingt auf dem Winterasphalt
    die Musik meiner Schritte –

    und wenn ich im Morgengrau
    still stehen bleibe
    höre ich das Geräusch
    der Schneeflocken auf meinem Haar

    ich reich euch die virtuelle patene
    über meinen gesichtsbuch-account

    und keiner heiligt den feiertag
    mehr

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Sonntagmorgen im Januar“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.