carolin_callies_fotograf_thommy_mardo_2018

Profil Carolin Callies

    Geboren 1980 in Mannheim, lebt in Ladenburg. Nach einer Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin im Suhrkamp Verlag und dem Studium der Germanistik und Medienwissenschaften in Mannheim war sie lange im Literaturbetrieb tätig. Heute ist sie Autorin und selbständige Literaturvermittlerin. Zuletzt erschienen ihre beiden Gedichtbände „fünf sinne & nur ein besteckkasten“ (2015) sowie „schatullen & bredouillen“ (2019) im Verlag Schöffling & Co.

    Preise und Auszeichnungen: Thaddäus-Troll-Preis 2015, Jahresstipendium für Literatur des Landes Baden-Württemberg 2015, Nominierung für den Clemens-Brentano Preis 2020, Gerlinger Lyrikpreis 2020.

    Als Literaturvermittlerin organisiert sie die jährlich stattfindenden Ladenburger Literaturtage „vielerorts“, die Bühne „Die Unabhängigen“ für die Kurt Wolf Stiftung auf der Buchmesse Leipzig und moderiert den Podcast „Flausen“ für das Literaturhaus Stuttgart. Sie ist Mitherausgeberin des „Jahrbuch der Lyrik“ 2021.

     

     

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Profil Carolin Callies“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.