9783866857711 Wir und das Mehr

Videopremiere von „WIR UND DAS MEHR“ statt Buchvorstellung – ab 09.04.2020 verfügbar!

    Es sollte ein ganz besonderer Tag werden, auf den sich die Autor*innen der BBS Marienhain in Vechta, die Herausgeberin Rieke Siemon und der Geest-Verlag besonders gefreut haben. Doch leider musste die geplante Buchpremiere aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Eine Verschiebung war wegen der anstehenden Prüfungen etc. auch nicht möglich. Ein Videofilm mit eingelesenen Texten der Schüler*innen /ab Donnerstag 12.00 Uhr auf YouTube (Videostream des Geest-Verlags) und auf Seiten der BBS Marienhain zu sehen). Die Schüler*innen bekommen ihre Autorenexemplare zugeschickt. Bücher können ab sofort per Mail (info€@geest-verlag.de) oder telefonisch bestellt werden. Der Verlag versendet die Bücher portofrei gegen Rechnung. Möglich ist auch eine vereinbarte Abholung (geht ab Donnerstagvormittag).

    Videoclip: https://youtu.be/PzVi3XbZlZc

    Zum Projekt:
    45 Schüler*innen der Klassen FSP1a und FOS12b haben dieses Buch geschrieben. Ein Buch voller ehrlicher, kluger und wacher Texte. Im Laufe des Projekts wurden die Schü-ler*innen in ihrem Schreiben immer sicherer und mutiger und die Herausgeberin Rieke Siemon, zugleich Deutschlehrerin in beiden Klassen, ist sehr dankbar, dass sie das miterleben durfte. Zusammen mit Geest-Verlagsleiter Alfred Büngen ist sie unheimlich stolz auf die nunmehr jungen Autor*innen, ihr Talent, ihre Entwicklung und vor allem ihre Offenheit.
    Schon im Unterricht wurde deutlich, dass die Schüler*innen etwas zu sagen und Geschichten zu erzählen haben. So entstand dann durch die riesige Unterstützung von Alfred Büngen vom Geest-Verlag dieses Buchprojekt. Die meisten der Texte wurden im Februar an einem Schreibtag geschrieben. Hier durften die Schüler*innen einen gesamten Schultag im Zeughaus Vechta in besonderer Atmosphäre verbringen. Die Schreibimpulse, die der Geest-Verlag und die Herausgeberin vorher gemeinsam entwickelt hatten, konnten frei bearbeitet werden:
    Die Blume bin ich.
    Breche ich die Welle oder bricht die Welle mich?
    Mein Tuschelwald
    Du liegst als Fünfjährige*r und träumst.
    Du bist eine Muschel und planst dein Glück.
    Warum hat der Schmetterling Angst?
    Es regnet Urteile. Wo läufst du hin?
    Wohin möchte die Raupe auf dem Blatt?
    Wie heißt das Glück und wo wohnt es?
    Die einzige Regel an diesem Schreibtag war: Ihr dürft alles schreiben, was ihr schreiben wollt. Ihr dürft in jeder Form schreiben. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Vertraut euch selbst.
    Als die ersten Texte vor der ganzen Gruppe zum Abschluss des Schreibtags vorgelesen wurden, war schon bei den ersten Worten der gesamte Raum ganz ruhig. Es war ganz deutlich zu spüren, dass hier gerade etwas Wunderbares passiert. Jeder Text wurde mit Vertrauen, Offenheit und Respekt behandelt. Diese Stimmung zog sich durch den gesamten Schreibtag.

    WIR UND DAS MEHR – Ein Schreib- und Buchprojekt mit Schüler*innen der BBS Marienhain Vechta
    Herausgegeben von Rieke Siemon, Geest-Verlag 2020, ISBN 978-3-86685-771-1 , 180 S., 11 Euro
    Die Autor*innen des Buches sind:
    (FSP1a)
    Sören Berendes, Katharina Beuse, Johanna Bohlke, Julian Buchaly, Alina Diepold, Tiak Elberfeld, Anna Emke, Marie Emke, Kerstin Feldhaus, Angela Fritz, Tabea Hartke, Marie-Claire Hausfeld, Laura Hengemühle, Angelina Kampf, Johanna Kohl, Louisa Kolbeck, Merle Kühling, Celine Kunze, Elisa Olbert, Natali Olejnik,
    Jannes Noah Pietras Sanchez, Janet Schnee, Jasmin Steenkamp,
    Jonna Maria Tänzer
    (FOS12b)
    Lucas Brockmann, Aliya Duran Bensusan, Chantal Eicke,
    Annika Förster, Lara Groenewold, Clara-Michelle Haatz,
    Maryam Harb, Sam Kinn, Malin Kleinelanghorst, Malena Krämer, Merle Küstermann, Torben Landwehr, Courage Maurer,
    Anna Mennewisch, Nadine Pundt, Lena Rohe, Monique Ruth,
    Xandro Saathoff, Hannah Schmidt, Nico Wessels.
    Zudem wirkten Linda Daum (Praktikantin), Anna-Thalia Hampf und Laura Sheila Jünemann (Autorinnen) am Schreibtag mit.
    Bilder von Sam Kinn und Johanna Bohlke

    Das Buch entstand mit finanzieller Unterstützung der Bürgerstiftung Vechta e.V., der BBS Marienhain Vechta gGmbh und des Vereins Kultur lebt e.V. Vechta-Langförden, den für diese Förderung in besonderer Weise gedankt sei, fällt doch ein nicht erheblicher Teil der Verkäufe durch das Nichtstattfinden einer Buchpremiere aus.

    Die Mitwirkenden freuen sich über jedes Feedback, gerne auch unter dem Video auf Youtube.

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.