Martina Sens

    Geboren am 09.10.1964 in Bürstadt, Hessen. Studium an der Universität Mannheim ( Germanistik/Soziologie/Pädagogik – mit Abschluss M.A. ). Mittlerweile Heilpraktikerin, selbstständige Wirbelsäulentherapeutin nach Breuß-Dorn-Fleig, Mutter und Autorin.

    Buchveröffentlichungen:
    „Lerne Lieben”. Gedichte. Battert-Verlag Baden-Baden, 1985
    „Dämmerung”. Gedichte und/oder Miniaturgeschichten. Bauchladen-Verlag
    Mannheim, 1986
    „Serpentinen”. Texte und Gedichte. Kasskara-Verlag Norderstedt, 1996
    „Kata-Strophen”. Lyrik. Verlag AROVELL Gosau, 1999
    „Taumelseele“ edition innsalz Aspach, 2002
    „Hausmannskost“ Erzählungen. edition innsalz Aspach 2006
    „KonSens“. Lyrik. Verlag AROVELL Gosau, 2010
    „SENSor“. Prosa. Verlag AROVELL Gosau, 2013
    „SENSaktion“. Lyrik und Kurzprosa. Verlag AROVELL Gosau 2016

    Preise u.a :
    1.Preis – Lyrikwettbewerb Gauke-Magazin 1/87
    Luitpold Stern Förderungspreis “Das Eigene und das Fremde”, 1997
    2. Platz im Literaturwettbewerb “Almost Home” in der Sparte Essay, 1999
    Literaturpreis „Time-Shadow“, des Goethe-Instituts Washington 2009
    Literaturwettbewerb der 7. Bonner Buchmesse „Migration? Stimme werden – Gesicht zeigen“ 2009
    Nominierung für den 15. Münchner Kurzgeschichten-Wettbewerb, März 2011
    Arbeits- und Aufenthaltsstipendium des Landes OÖ, Krumau, September 2011
    Einladung zur Lesung anlässlich des Literaturförderpreises der GEDOK HD und im Austausch für den Autorenkreis Linz am 17.09.2011 im Kurpfälzischen Museum Heidelberg
    Anerkennungspreis Prosa&Lyrik des Alberndorfer Literaturpreises AKUT 12, August 2012
    Nominierung für den Lyrikwettbewerb „Hautnah“ von Ö1, November 2012
    1. Preis Forum Land Literaturwettbewerb. Sparte Lyrik, 2015
    Endrunde des 21. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerbs 2016 mit dem Text „So sollte es sein“

    Veröffentlichungen:
    Kurzprosa Kämpferin in zugetextet.com Doppelausgabe 7+8/2019 – Blog

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Martina Sens“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.