Daniel Habern

    Daniel Habern ist Jahrgang 1982. Nach seinem Studium der Philosophie zog er nach Hamburg und arbeitete dort zuerst in der Werbung, später dann beim Fernsehen. Geschrieben hat er eigentlich schon immer, am liebsten Science Fiction. 2015 gewann er mit seiner Kurzgeschichte „Ophiocordyceps“ den ersten Platz des Weltentor-Kurzgeschichtenwettbewerbs. In regelmäßigen Abständen erscheinen neue Teile seiner Fantasy-Serie „Das Spiel der Lenker“, außerdem arbeitet er derzeit an einem neuen Science Fiction Roman und wartet auf das „Go“ eines von ihm geschriebenen Spielfilms.

    Veröffentlichungen:
    Kurzgeschichte „unfinished stories anonymous“ in zugetextet.com Ausgabe 5 / 2018 – Blog

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Daniel Habern“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.