Peter Biro

*1956 in Grosswardein, ist Professor für Anästhesiologie, Kulturkenner, und weitgereister Weltbürger. Auswanderung aus Rumänien nach Deutschland 1970. Medizinstudium in Frankfurt am Main und erste, dilettantische Versuche mit Artikeln in diversen Zeitschriften. Seit 1987 in Zürich ansässig, arbeitet hauptberuflich als Narkosearzt und Dozent am Universitätsspital. Er blickt auf ein breites Spektrum medizinischer Fachbeiträge zurück. Seit kurzem schreibt er nach Feierabend humoristische Glossen und ausnahmsweise auch mal ernste Beiträge für Online-Magazine.

Veröffentlichungen:
Kurzgeschichte Lüge und Wahrheit in Zeiten des Online-Datings in eXperimenta.de «Virgins & Dragons» 10/2020
Satire Die Liebe zu den drei Organen in Glarean-Magazin.ch, 10/2019
Kurzgeschichte Astrids Nahkampf – Ein Bericht aus erster Hand in 5. Bubenreuther Anthologie tredition 2019
Kurzgeschichte Ich werde Schriftsteller, oder: Wie man richtig an ein Romanprojekt herangeht in indieautor.com 12/2019
Satire Raus aus der Klimafalle! in Glarean-Magazin.ch 1/2020
Satire Hoffnungsvolle Hamsterkäufe in Glarean-Magazin.ch 3/2020

Satire “Geldmachen um jeden Preis” in Doppelausgabe 11_12/2021, “Klamme Kasse“, Blog

 

One thought on “Peter Biro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.