Bühne (c) Podium Rheinlandpfalz

Besondere Frankfurter Buchmesse – das Verlags-Karree ist bereit

    Das Literaturprogramm des Podiums Rheinland-Pfalz für die Frankfurter Buchmesse vom 14.10. – 18.10. 2020 findet trotz der Absage der physischen Messe zu diesem Zeitpunkt statt  

    Lesungen, Buchvorstellungen, öffentliche Diskussionen, Autorengespräche und Aktionen: Alle Veranstaltungen bleiben erhalten, trotz der großen Herausforderung, vor der die Mitglieder des Verlags-Karrees standen, als sie erfuhren, dass die physische Frankfurter Buchmesse abgesagt wurde. Nach monatelanger Vorbereitung für das fünftägige Messeprogramm, freuen sie sich, die geplanten Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Mit beinahe unveränderter Bühne wird das volle Programm nun nicht mehr in Halle 3 der Frankfurter Buchmesse durchgeführt, sondern im Eventhaus Panzweiler, nahe beim Flughafen Frankfurt/Hahn.

    Dort wird das Programm in der geplanten Form und zu den geplanten Terminen ablaufen und über live-Streaming und Aufzeichnungen in den sozialen Medien das bücherbegeisterte Lesepublikum erreichen. Gefördert wird dieser besondere Auftritt vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz.

    Das vielfältige Programm setzt sich aus folgenden Highlights zusammen:

    Mi, 14. Oktober 2020, 11.00 h, Eröffnung, Presseempfang
    mit Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister f. Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

    Mi, 14. Oktober 2020, 13.00 h, Hubertus Becker: Globale Nomaden –Süden
    Drogenschmuggel übers Mittelmeer: Becker beschreibt, wie es ihm gelang, trotz DEA, FBI und Interpol die Metropolen Europas und Amerikas mit Drogen zu versorgen.

    Mi, 14. Oktober 2020, 16.30 h, Marina Scheske: Die Nacht der Wölfe
    Der Riss in der deutschen Gesellschaft: Dem Volk aufs Maul geschaut, warmherzig, gewürzt mit viel Ironie

    Do, 15. Oktober 2020, 13.00 h, Stannes Schwarz
    Bibliothek der unbekannten Länder: Grönland
    Grönland, die größte Insel der Erde, hat gerade einmal 60.000 EinwohnerInnen – zum Vergleich: Deutschland hat nur ein Sechstel der Fläche, und auf dieser leben 82 Millionen Menschen.

    Do, 15. Oktober 2020, 15.00 h, Kaiser und die Säulen ihrer Macht
    Präsentation der großen Landesausstellung in Mainz sowie der Medicus-Ausstellung in Speyer inklusive ihrer neu erscheinenden Kataloge.

    Fr, 16. Oktober 2020, 14.30 h, Alte Grenzen – Neue Wege
    Harz mit Kindern: Der Harz bietet Abwechslung pur. Kirsten Wagner führt entlang der alten deutsch-deutschen Grenze über neue Wege durch eine spannende Region.

    Fr, 16. Oktober 2020, 15.30 h, Punk in der DDR
    Ein Zeitzeuge zur Deutschen Einheit

    Sa, 17. Oktober 2020, 14.00 h, G*tt w/m/d – Geschlechtervielfalt seit biblischen Zeiten
    Die Moderne legte Menschen lange biologisch auf ein Geschlecht fest: Mann oder Frau. Gottes- und Menschenbilder mit Blick auf Geschlechter-Rollen und Transidentitäten von der Antike bis heute.

    Sa, 17. Oktober 2020, 15.00 h, Die Schum-Städte
    Speyer, Worms und Mainz: SchUM-Städte am Rhein – Jüdisches Erbe für die Welt.

    So, 18. Oktober 2020, 11.30 h, Lyrik-Frühschoppen

    Rainer Breuer und Ursula Dahm präsentieren mit Witz das neue Jahrbuch für Lyrik (37. Jahrgang) mit einer Live-Weinprobe in Zusammenarbeit mit Rheinhessenwein (Probierpaket „Lyrik-Frühschoppen“ vorab bestellbar bei: Weingut-H.L.Menger@t-online.de)

    Logo Verlags-Karree web - weiß auf rot

    Ein Blick ins Programm, zu den Autoren sowie Uhrzeiten und Veranstalter: www.verlags-karree.de

     

    Einzelne Gäste sowie Journalisten sind nach Voranmeldung willkommen. Es gelten die Corona-Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln.

    Für Interviews im Vorfeld und während der Event-Tage stehen Ihnen Rainer Breuer sowie Arne Houben, Vorstandssprecher des Verlagskarrees, zur Verfügung.

    BUCH CONTACT betreut die Presse für das Verlags-Karree. Bei Interesse an den Veranstaltungen sowie den Autoren und einzelnen Buchtiteln melden Sie sich gerne bei uns.

    Veranstaltungsadresse:
    Eventhaus in Panzweiler im Hunsrück
    Hauptstraße 14 (Direkt an der B 421)
    56865 Panzweiler

    Die Pressemitteilung haben wir von der Agentur BuchContact Freiburg erhalten und mit kleineren redaktionellen Änderungen übernommen.
    Wir wünschen dem Veranstalter viel Erfolg und einen guten Besuch.
    Die Redaktion.

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.