Veronika Bojtschuk

    geb. 28.07.1997 in Essen; Abitur an der BMV; Studium Linguistik und Anglistik

     Bibliographie
    „Was ich dazu sage“ in „Wie die Zeit vergeht“, Andreas Klink & Artur Nickel, Geest-Verlag, 2014
    „Wie es hier läuft“ in „Strohblumenstörung – Politische Dichtung der Gegenwart I“, Franziska Röchter, chili-Verlag, 2015
    „Was mir Hoffnung macht“ in „Was mir Hoffnung macht“, Artur Nickel, Geest-Verlag, 2015
    Kurzgeschichte Vom Jungen mit den wunderschönen blauen Augen auf dem Blog zur Ausschreibung „Abschied

    Similar Category Post

    2 Gedanken zu „Veronika Bojtschuk“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.