Petition – Hilfe für Freiberufler und Künstler

    von Oliver Bruskolini

    Der Corona-Virus hat das Land zur Zeit fest im Griff. Nach und nach kommt das öffentliche Leben zum Erliegen. An dieser Stelle wollen wir auch gar nicht auf den Virus selbst oder die ergriffenen Maßnahmen eingehen.

    Fakt ist aber, dass bestimmte Berufsgruppen derzeit vor einer existenziellen Krise stehen. Kleinunternehmer, Künstler und Veranstalter stellen sich die berechtigte Frage, wie die Zwangspause überstanden werden kann. Die Bundesregierung fokussiert derzeit verstärkt economical player, die vermeintlich Kleinen müssen um öffentliche und politische Aufmerksamkeit buhlen.

    Auch wir arbeiten mit Betroffenen zusammen, etwa unserem Wohnzimmer, dem Kulturforum Metzingen. Dementsprechend erscheint es uns wichtig, dass wir uns mit unseren Mitstreitern solidarisieren und bitten auch euch um eure Unterstützung.

    Bitte unterschreibt und verbreitet die Petition, damit auch freiberufliche MusikerInnen, KabarettistInnen, KünstlerInnen, AutorInnen, VeranstalterInnen und sonstige cultural player nicht vor einem schwarzen Loch stehen.

    Solidarität ist der Schlüssel für diese Herausforderung. Die Chance liegt in der entschleunigten Neubewertung der eigenen Prioritäten.

    In diesem Sinne eine möglichst sorgenfreie Zeit,

    Eure Redaktion.

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Petition – Hilfe für Freiberufler und Künstler“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.