Niklas Götz

    Geb. 1995 in Schweinfurt, lebt in Paris und schreibt neben dem Studium der Hochenergiephysik Gedichte und Kurzgeschichten.

    Preise

    Veröffentlichungen:
    „Kopfbahnhof“ in der Anthologie „Solang das Rad der Zeit sich dreht“ von Martina Meier (Hrsg.), Papierfresserchens MTM-Verlag – ToMa-Edition, (2. Preis des Literaturwettbewerbs des KKKK)
    Geschichte Stahlspritzer in zugetextet.com Doppelausgabe 7+8/2019 – Print
    Gedicht Steinbruch in zugetextet.com Doppelausgabe 7+8/2019 – Blog

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Niklas Götz“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.