Toby Dax

    1993 in Wien geboren, wo er seither lebt. 2015 Finalist des 23. Open Mike in Berlin. 2016 Startsstipendium des BMUKK. 2018 Teilnehmer am Schreibzeit-Förderprogramm für Kinder- und Jugendliteratur des Wiener Instituts für Kinder- und Jugendliteratur.
    Bisherige Veröffentlichung/Bibliographie
    Dax, Toby: Many fine Writers have not been sent to Prison. In: 23. Open Mike. Internationaler Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik. München: Allitera-Verlag 2015.
    Kurzgeschichte „Das Nichts schwarzt hoch“ in zugetextet.com Nr. 6 – Print

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Toby Dax“

    1. Für Toby Dax: „Schamhaft errötete das Feuer“ schrieb ich mal in einer Persiflage auf die „neudeutsche“ Lyrik und als ich „Die Nacht schwarzt hoch“ gelesen habe, fühlte ich nicht nur die Anwesenheit eines mit „einer gefiederten Engelszunge redenden Geistesverwandten“, sondern habe mich köstlich amüsiert. Es ist immer gut, Kollegen zu lesen, denen die hochgeheime Lyrik Anlass gibt, solche Stories zu schreiben. Sehr verbunden und großartig aufgelegt nach der Lektüre. Gruß Jörg

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.