21.04.2018 14 Uhr Eberhardsbrücke: Haiku-Spaziergang in Tübingen

    Unser freier Autor Volker Friebel lädt zu diesem besonderen Gang durch Tübingen und Umgebung ein. Er schreibt …

    Liebe Haiku-Freunde,

    ich mag Städtereisen – und habe mir deshalb überlegt, ob das nicht mit Haiku zusammengeht. So lade ich einfach mal zu einem Versuch ein – mit Tübingen.

    Samstag, 21. April 2018, 14:00 Uhr, an der Neckarbrücke in Tübingen (genauer: der Eberhardsbrücke), wo die Neckargasse in die Altstadt hineingeht – da beginnt ein kleiner Haiku-Spaziergang durch Tübingen. Wir wollen uns zunächst kurz vorstellen, mit einem Haiku dazu, selbst gedichtet oder eines, das uns einfach gefällt, schlendern dann durch die Tübinger Altstadt, setzen uns anschließend in einem Café zusammen. Wer mag, liest unterwegs entstandene Haikunotizen vor, wir sagen ein paar Worte dazu und beschäftigen uns mit dem Haiku als Dichtkunst. Etwa 17:00 Uhr endet das Treffen.

    Ob zwei Menschen kommen oder zwanzig, ist offen, auf jeden Fall dabei sein werde ich. Willkommen sind alle, die sich für das Haiku interessieren.

    Falls der Haiku-Spaziergang Anklang findet, kann so etwas in unregelmäßigen Abständen wiederholt werden, auch in anderen Städten oder Gegenden. Tübingen liegt geografisch genau in der Mitte von Baden-Württemberg, deshalb beginnt das Projekt hier. Angeschrieben werden alle Menschen, die sich für Haiku interessieren oder interessiert haben und nach meinem Wissen in Baden-Württemberg wohnen (das sind gar nicht viele), außerdem wird auf der Netzseite „Haiku heute“ ein Hinweis gegeben. Gerne darf die Einladung an andere weitergegeben werden, diese sind gleichfalls willkommen.

    Auf dem Spaziergang werden wir nur wenige Stationen in der Altstadt von Tübingen haben. Goggle gibt für den geplanten Weg und wieder zum Ausgangspunkt zurück 2,9 Kilometer an und höchst optimistische 40 Minuten Gehzeit. Für allen, die Tübingen nicht kennen, ist aber vor und nach unserem Haiku-Spaziergang noch viel Zeit zur Erkundung auf eigene Faust. Samstags fahren die Tübinger Stadtbusse kostenfrei.

    Da wir für den Austausch nach dem ersten Teil des Spaziergangs eine Räumlichkeit benötigen, vorzugsweise ein Café, bitte ich um eine Anmeldung an post@volker-friebel.de möglichst bald, wenn es irgend geht auch noch bis eine Woche vor Beginn, also dem 14.04. Das ist keine Verpflichtung, für die Organisation des Zusammensitzens aber hilfreich. Jeder trägt seine eigenen Ausgaben für Fahrt und Café. Die Veranstaltung selbst ist kostenfrei. Wer nicht kommen kann, aber an so etwas zu einer anderen Zeit oder anderswo Interesse hat, den bitte ich um eine entsprechende Nachricht. Falls jemand gar kein Interesse an Haiku-Angelegenheiten mehr hat, bitte gleichfalls eine Nachricht, dann trage ich die Adresse aus dem Verteiler aus.

    Haiku-Grüße
    Volker Friebel
    www.haiku-heute.de

    Einladung mit Treffpunkt als PDF: Haiku-Spaziergang-2018-04-21-Tuebingen

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.