Annette Schmitz-Dowidat

Annette Schmitz-Dowidat, geb. 1970 in Duisburg; Studium ev. Theologie und Rechtswissenschaften, Promotion ev. Theologie; Berufserfahrung als Zeitungsbotin, Psychiatriepförtnerin, Verwaltungsjuristin und ev. Pfarrerin, arbeitet zurzeit als Klinikseelsorgerin; lebt in Bonn und schreibt überwiegend Prosa, Mitglied in der Autorinnenvereinigung e.V. und im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen (BVjA) e.V.

Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, u.a.:
Gruß in die Heimat, in: Konzepte – Zeitschrift für Literatur, Neu-Ulm, Nr. 34/2015
Vor der Tür, in: Die Sachensucherin – 55 kurze Geschichten, Klartext Verlag, Essen 2015
Am Nachmittag, in: Am Erker – Zeitschrift für Literatur, Münster, Nr. 69/2015
Am Flussufer, in: 500Gramm – Journal für Literatur und Graphik, Bonn, Nr. 8/2013
Meine Großmutter fuhr Motorrad, in: Sterz – Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kulturpolitik, Graz, Nr. 103/2011
Hühnchens Rache, in: DUM – Das Ultimative Magazin, Langenlois, Nr. 57/2011.

Kurzgeschichte “Ankommen” auf dem Blog zu Ausgabe 2 / 2016 in der Ausschreibung “Flucht” des Magazins zugetextet.com

One thought on “Annette Schmitz-Dowidat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.