Ausschreibung „Abschied“: Schlussstrich

    Schlussstrich

    von Wilfried Flau

    So fremd so traurig dein Gesicht
    blitzt in deinen Augen schon
    der Zauber eines neuen Glücks.
    Vom Abschied redest du
    von verlorener Liebe
    von einsamen kalten Nächten
    die dein Herz nicht überleben kann.
    Alle Fesseln abgestreift
    wirfst du die Tür ins Schloss.

    Und niemand außer mir weiß
    wie du dich drehtest mit dem
    Rücken zum Wind
    und deinen Kopf hieltst
    wenn der Sturm dir ins Haar blies.

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Ausschreibung „Abschied“: Schlussstrich“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.