Fatih Pulat

    Ein echter 1970er Naissance Ville Berlin Ouest, er besticht durch seine türkisch-deutsche Komposition aus charmantem Aussehen und herben schwarzen Humor, der für Betroffene meist zur schmerzhaften Lektüre wird. Grundschule und Gymnasium wurden jeweils im Radius von 250m zum elterlichen Heim im ökonomischen Prinzip von 1977-1991 mit einer Ehrenrunde „gemeistert“. Ausbildung als Immobilienkaufmann in einer landeseigenen Behörde, in der er immer noch „einsitzt“. Der hier nicht selten auftretende Wahnsinn im Büroalltag dient ihm meist als Antrieb für das Schreiben. Ist dieser mal nicht aktiv, so treibt der 1970er viel Sport oder verbringt Zeit mit Frau und Tochter oder gern auch mit Freunden.

    Kurzgeschichte „„The Naming“ oder „Das Grauen““ in der Ausschreibung „Thermodynamisch gelebt“ für Ausgabe 1 / 2016 der Magazins zugetextet.com

    Similar Category Post

    Ein Gedanke zu „Fatih Pulat“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.