NEU: So nett gelebt – Das Dasein geteilt durch vierzehn – Sonettband von Walther Stonet

Die Autorenhonorare der ersten 500 verkauften Bücher gehen als Spende an das Kulturforum Metzingen e.V., https...

Eine einzigartige Stimme in der deutschsprachigen Gegenwartslyrik

Rezension von Walther Sigune Schnabel, Spuren vergessener Zweige, Gedichte, Bilder von Simon Lèbe, Geest-Verl...

Von der Kunst des Prosaschreibens – 6. Salz in der Suppe 2 oder: Die Originalität

Tipps von Mara Laue Bei durchschnittlich zwischen 7000 und 8000 Neuerscheinungen jeden Monat allein auf dem d...

Textmanege Juli 2021 – Einsendeschluss für August bis 30.07.2021

Liebe Autor*innen und Freund*innen der Literatur, die Juli-Textmanege ist mit 42 Beiträgen die bisher umfan...

Ent-Larven

Rezension von Anke Blacha Pia Klemp, Entlarvung, Ventil Verlag, Mainz 2021, ISBN 978-3-95575-142-5, Hardcover...

Gedicht oder nicht oder ein magisches Kalendarium

Rezension von Walther [caption id="attachment_8554" align="alignleft" width="185"] Kasnitz Kalendarium #1...

Gedicht des Monats Mai

Gedicht von Paul Boldt In der Welt Ich lasse mein Gesicht auf Sterne fallen, Die wie getroffen auseinande...

Zarte, neue, frische, Pflänzchen

Rezension von Walther Thomas Rackwitz, neophyten, gedichte, Mitteldeutscher Verlag, Halle/Saale 2020, ISBN ...