Herzlich willkommen!

    „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, …, Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!“ (Hermann Hesse)

    Wie immer, wenn man ein Projekt auf den Weg bringt, beginnt ein Versuchs- und Aufbaustadium. zugetextet.com geht es nicht anders. Aller Anfang ist schwer.

    Trotzdem freuen sich die Macher natürlich auf jeden Besucher und jede Besucherin. Ohne Sie / Euch wäre schließlich alles vergebens. Denn ein BlogMag für ein feuilletonistisches Blättergeraschel, wie der Herausgeber die Initiative genannt hat, ist ohne Leser- und Autorenschaft eigentlich weniger als nichts, nämlich tatsächlich nicht vorhanden.

    Jetzt werden sich die Interessierten fragen: Was meinen die da eigentlich mit „BlogMag“? Ganz einfach: Das ist ein Presseobjekt, das Blog (im Internet) und Magazin (klassisch gedruckt und als Ebook) mit einander vereint. Wobei wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, das noch ein wenig weiter zu greifen. Wir werden zusätzlich „broadcasten“, und zwar insofern, dass wir Texte als Podcast bereitstellen werden, evtl. sogar ganze Lesungen und Buchpräsentationen in der Berichterstattung zusätzlich als Video oder Ton.

    Wir suchen neben redaktionellen Beiträgen auch Interessierte, die an diesem Projekt mitwirken wollen. Es reicht aus, sich dazu formlos an die Kontaktemail der Redaktion unter redaktion.blogmag(at)zugetextet.com zu wenden. Bitte im Adressfeld des Emailsystems das (at) durch ein @ ersetzen. So sollen die Robots und Crawler ein bisschen ausgehebelt werden, die sonst sofort beginnen würden, das Redaktionspostfach zuzuspamen.

    Zu guter Letzt suchen wir natürlich Unterstützer. Dazu gehören Sie, liebe Leserin und Leser, wenn Sie das Heft erwerben oder Abonnent werden. Natürlich darf man uns auch anderweitig ideell und materiell helfen. Mehr dazu werden wir nach und nach bekannt geben.

    Und jetzt laden wir Sie / Euch, sich über das, was schon da ist, einen kurzen Überblick zu verschaffen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen / Euch per Feedback zu hören!

    Metzingen / Weltweitweb, den 25.08.2015

    Der Herausgeber

     

     

    Similar Category Post