Doppelausgabe 13_14 “Ichsucht vs. Übernachstenliebe”: Verzögerungen bei der Bewertung

Liebe Einsenderin, lieber Einsender,

nicht immer ist das Leben planbar. Falsch: Eigenlich ist es das nie. Dennoch schafften wir es meist, unsere Planungen umzusetzen. Wenigstens bis zu dieser Ausgabe.

Durch private Umstände – nein, es ist nicht COVID19 und auch keine andere Krankheit, es ist die plötzlich nötige Pflege eines engen Familienangehörigen – ist dem Herausgeber leider nicht möglich gewesen, die Vorarbeiten für die Bewertung bereits im Juni zu beginnen. Daher haben wir 4 Wochen verloren. Es ist wenig realistisch, dass wir diese Zeit wieder reinholen können. Daher wird es auch mit dem Erscheinungsdatum sehr knapp werden. Wir hoffen auf Verständnis.

Natürlich bleiben wir dabei, regelmäßig zu informieren – jetzt noch online, später dann auch mit wenigen Emails, um die Postkörbe nicht zusätzlich zu überfluten. Wir bitten um Geduld. Ab jetzt wird alles, so das gute Schicksal es zulässt, den Gang der Dinge gehen.

Danke! Bleibt gesund und sicher!

Der Herausgeber
Die Redaktion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.