Sebastian Schöneck

Geboren 1991 in Nürtingen und aufgewachsen zwischen Neckar und Alb, sammelte als Chefredakteur der deutschlandweit prämierten Schülerzeitung „Spongo“ erste Schreiberfahrungen. Während des Politikstudiums in Tübingen schrieb er als freier Mitarbeiter für die Metzinger Redaktion des Reutlinger Generalanzeigers und leitete das Verbandsmagazin der Jusos Baden-Württemberg. Heute lebt er in Brüssel und arbeitet als Referent in einer Regionalvertretung bei der Europäischen Union.

Kurzgeschichte “Die blaue Mauer” – Endrunde Regionaler Kurzgeschichtenwettwerb “Immer schön mobile (bleiben)!” – Doppelausgabe 11_12/2021 Print.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.