Wilfried Flau

Geboren 1948 in Freyenstein, Abitur in Wittstock, danach Ingenieurschule in Wismar.  Abschluss: Diplomingenieur (Bau).  Verheiratet, 3 Kinder. Lebt und arbeitet im Ostseebad Heringsdorf.

Kurzbibliographie:
Kurzgeschichten
Das Magazin Heft 12/95 „ Der Fremde“
Das Magazin Heft 6/96   „ Das Lächeln des Siegers“
Das Magazin Heft 11/97 „ Sabines Schwangerschaft“

Veröffentlichungen Lyrik:
„ Für Hanna“ in: Ostseezeitung vom 6.5.2015, Wettbewerb der Lyrikfreunde Mecklenburg-Vorpommern Sieger Monat April)
„Für Hanna“ in: Brentano Gesellschaft Frankfurter Bibliothek Ausgabe 2015
„ Auf der Flucht“ in: Ostseezeitung vom 2.9.15
„Mein Date“ im Netz unter Lyrikmond.de
„Etwas fehlt“ 1. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2015
„Schlussstrich“ in der Ausschreibung “Abschied” auf zugetextet.com 2015

 

 

2 thoughts on “Wilfried Flau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.