Ansicht Opelvillen (c) Opelvillen

Neues digitales Vermittlungsangebot in den Opelvillen

    Die Opelvillen bleiben bis auf weiteres geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) einzudämmen. Die Ausstellung „Liebesgrüße aus Havanna“ mit zeitgenössischer Kunst aus Kuba wird in den nächsten Wochen mit einem erweiterten digitalen Angebot online und kostenfrei zugänglich sein.

    Zu einem Ausflug in die Schau „Liebesgrüße aus Havanna“ lädt ein Kurzfilm ein, der direkt auf der Homepage der Opelvillen zu finden ist. Auch ein Besuch der monatlichen Kunstpause mit Dr. Beate Kemfert ist nun online möglich. Einzelne Kunstwerke der Ausstellung werden wöchentlich vorgestellt. Ferner geben kubanische Künstlerinnen wie Glenda León exklusiv Einblicke in ihr Schaffen.

    Das erweiterte Online-Angebot bietet nicht nur überraschende Einblicke in die Ausstellung und darüber hinaus ab Montag, den 23. März, ideenreichen Bastelanleitungen für Kindergartenkindern und Schulkindern.

    Die neue, digitale Form der Kulturvermittlung entsteht im heimischen Umfeld. Yellah Niehaves, Kunstgeschichtsstudentin und Mutter dreier Kinder, ist in den Opelvillen im Bereich der Kunstvermittlung tätig. Nun zu Hause diskutiert sie mit ihren Kindern im Alter von drei, acht und zehn Jahren die aktuellen Ausstellungsinhalte und Exponate. Viele kubanische Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit einfachen Gegenständen, die wir aus unserem Alltag auch kennen, wie Bälle oder Orangen. Wegwerfartikel werden „upgecycelt“, also wiederverwendet. Auch im Hause Niehaves wurde auf die Suche danach gegangen. Als erste Folge ist ein Kreativangebot zum Werk „Mar interno (Binnenmeer) von Glenda León zu sehen. Mit Pappe, Sand, Wasserfarben, Klebstoff und anderen Materialien, die man zu Hause findet, entsteht eine individuelle „Auszeit am Meer“.

    Geplant sind wöchentliche Beiträge, die sowohl für Kindergarten als auch Schulkinder zum Nachahmen geeignet sind. Zu finden sind diese auf der Homepage www.opelvillen.de.

     

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.