Stiller Ruf der Steine

von Katharina Reinhardt Sommer 1949 Das erste Mal sah sie den Jungen unter dem Busch mit den dicken grünen Blättern. Aufgerissene Augen starrten sie an. Sie starrte zurück – bis Monika an Evas Zopf zog und sie zur Schaukel zerrte. Am nächsten Morgen saß er wieder unter dem Busch. Eva wagte einen Schritt nach vorne, doch der Junge wich sofort tiefer in das Gebüsch zurück. Am folgenden Morgen stand sie mit einem Apfel in der Hand vor dem Busch, starrte jedoch in leeres Blätterwerk hinein. Ein Kichern entlarvte die beiden Fleischersöhne unweit im Gras. Eva begann zu suchen und fand den Jungen hinter dem Schuppen. Er starrte sie mit aufgerissenen … Stiller Ruf der Steine weiterlesen