02.03.2018 19 Uhr Medienakademie Metzingen: 6 AutorInnen lesen!!!

    Vierte Buchstabensuppe-Lesung im Café der Medienakademie Metzingen – auch diesmal mit musikalischer Unterstützung!

    Nachdem die ersten drei Buchstabensuppen im Café der Medienakademie Metzingen volle Erfolge waren, folgt nun schon die vierte Ausgabe. Die Besucher erwartet vorgetragene neue Literatur, bei deren Vortrag den Teilnehmern eine Suppe gereicht wirdDer Termin findet am Freitag, den 02.03.2017 um 19 Uhr statt.

    Sechs Autorinnen und Autoren der fünften Ausgabe von zugetextet.com haben bereits zugesagt, ihre Werke vorzutragen. Es sind dies Stefan Lochner aus Leinfelden-Echterdingen, Marion Leuther und Inga Adams aus Köln, Steffen Kutzner aus Leipzig, Markus Müller aus München und Sigune Schnabel aus Düsseldorf, die in der kommenden Woche den Ulrich-Gasnick-Lyrikpreis in Berlin erhalten wird.

    Sie lesen Gedichte und Geschichten zum Thema „Ratten/Rattenfänger“ vor. Herausgeber Walther weist daraufhin, „dass die Redaktion diesmal durchaus absichtsvoll ein sehr politisches Teilthema gewählt. Wir sind begeistert darüber, wie vielfältig das Doppelthema bearbeitet worden ist.“ Der Herausgeber von zugetextet.com, hinter dem sich der Metzinger Dichter Werner Theis verbirgt, wird durch die Veranstaltung führen. Die Veranstaltung wird musikalisch durch Hans-Dieter Korn begleitet.

    Der Eintritt ist kostenfrei, für die gereichte Suppe ist ein Suppengeld zu geben. Der Ertrag aus dem Verkauf der Suppe kommt der Initiative Metzinger Medienakademie zu Gute. Die Veranstalter freuen sich auf eine rege Teilnahme und ein interessante Diskussion mit den Machern und Autoren.

    Mehr zur Petition: openpetition.de/!Lyrik

    Mehr zum neuen Blogmag zugetextet.com und Walthers Anthologie: www.zugetextet.com

    Mehr zur Medienakademie Metzingen e.V.: www.mametz.de

    Mehr zu Beatrospective: https://www.facebook.com/events/1755884104667872/

    Similar Category Post

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.