Oliver Bruskolini

1993 in Essen geboren und dort aufgewachsen. Derzeit Lehramtsstudent an der Universität Duisburg-Essen für die Fächer Deutsch und Sozialwissenschaften an Gymnasien und Gesamtschulen.

Bibilographie

Von Huber, A.W. (Hg.), Bruskolini, O. (Hg.) & Leiner, J. (Hg.), zwischen den sirenen, Gedichte, ISBN 978-3752953299, Berlin: SternenBlick.

Von Tauben und Löwen, Kurzgeschichten, ISBN 978-3945814444, Wannweiler 2020: Alea Libris Verlag.

Ein letztes Mal Sizilien, Roman, ISBN 978-3964480125, Berlin 2019: Autumnus Verlag.

Lyrische und kurzprosaische Veröffentlichungen in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften, unter anderem auch bei uns:
Kurzgeschichte „Die besten Tage“ in der Ausschreibung “Thermodynamisch gelebt” in Ausgabe 1 / 2016
Essay “Antagonist” in der Doppelausschreibung “Ratten/Rattenfänger” für die Ausgabe 4 / 2017

 

One thought on “Oliver Bruskolini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.